Sie sind hier: Home

Stadtrat setzt Zeichen gegen Strompreiserhöhung

06. Februar 2013

Wolfgang Tylsch, FraktionsvorsitzenderAm vergangenen Dienstag stand einmal mehr eine Sondersitzung des Coswiger Stadtrates an. Dabei ging es um die in letzer Zeit energisch diskutierte Beschlussvorlage auf dem Gelände des alten Chemiewerks " die Probst Hufen" einen ca. 17 Fußballfelder großen Solarpark zu errichten. Dass sich durchaus Bedenken und Widerstand auf Seiten des Stadteparlaments  regte, ließ schon das nicht eindeutige Urteil der vorgeschalteten Sitzung des Bauauschusses vermuten. Der Fratkionsvorsitzende Wolfgang Tylsch erklärte zum Vorgaben: "Es wird nicht ein Arbeitsplatz geschaffen, die wirklichen Umweltbelastungen im Boden werden nicht beseitigt und die Strompreise werden regional künstlich erhöht. Dehalb konnte das Vorhaben letztlich nur abgelehnt werden."

Weiterlesen...

 

Jüngster Stadtrat der CDU verpflichtet

27. Juli 2012

Am Dienstagabend wurde Stefan Rothelius als neuer Stadtrat der
CDU/FDP-Fraktion auf die gewissenhafte Erfüllung seiner Amtspflichten verpflichtet. Er tritt die Nachfolge für die verstorbene Frau Birgit Meiling an.

Zu seiner neuen Aufgabe sagte er: "Eine Herausforderung  der    ich mich gerne stelle, um auch der Jugend der Stadt Coswig (Anhalt) in diesem Gremium eine Stimme zu verleihen." Rothelius wird zukünftig in den drei Ausschüssen Haushalt und Finanzen, Kultur-, Sport- und Sozialausschuss sowie dem
Regionalausschuss arbeiten.

Mit 21 Jahren ist Stefan Rothelius das mit Abstand jüngste Stadtratsmitglied in Coswig und trägt daher nicht nur in Gemeinderat sondern auch in der CDU/FDP-Fraktion zu einer deutlichen Verjüngung bei.

Weiterlesen...

   

Wechsel an der Spitze - Coswiger Christdemokraten haben neuen Vorstand gewählt

06. Juli 2012

Der Coswiger Stadtverband der CDU hatte in der vergangenen Woche turnusgemäßdie Wahl des Vorstandes auf der Tagesordnung. Zum neuen Vorsitzenden wählten
die anwesenden Parteimitglieder den bisherigen stellvertretenden
Vorsitzenden, Christian Tylsch. Stellvertreterin und damit gänzlich neu inden Vorstand gewählt, wurde Elisabeth Hoffmann.

Als Beisitzer wurden gewählt, Karin Keck, Lothar Pohl,              Stefan Rothelius und Henry Stricker.

 

 

 

Weiterlesen...

   

Haushaltsdebatte 2010 - Mehr Nachhaltigkeit im Haushalt!

26. März 2010

Fraktionsvorsitzender Wolfgang TylschNach umfangreichen Beratungen hat der Stadtrat der Stadt Coswig (Anhalt) am 25. März 2010 die Haushaltssatzung und den Haushaltsplan für das Jahr 2010 beschlossen. Erstmal sind nun, bis auf Thießen, alle Gemeinden integriert und damit auch ein beachtliches Investitionsvolumen. In diesem Jahr wird die Stadt Coswig (Anhalt) rund 5,8 Mio. Euro investieren. Von Breitbandförderung über Denkmalschutz bis hin zu Feuerwehren, Schulen und Kindertagesstätten ist alles dabei. Der Fraktionsvorsitzender der Coswiger Christdemokraten, Wolfgang Tylsch, hob angesichts der andeuernden Wirtschafts- und Finanzkrise die enorme Leistung dieser hohen Investitionssumme hervor, mahnte aber für die folgenden Jahre zu mehr Nachhaltigkeit. "Folgekosten aus Investitionen und die Demografische Entwicklung stellen die Stadt ebenso für große Herausforderungen wie die sinkenden finanziellen Zuweisungen und Fördermittel" so Wolfgang Tylsch.

Weiterlesen...

   

Reiner Haseloff ist Landtagskandidat in unserem Wahlkreis

31. Januar 2010

Dr. Reiner Haseloff bei seiner Nomminierungsrede in CoswigDie stimmberechtigten CDU Mitglieder des Landtagswahlkreis 27 (Dessau-Roßlau-Wittenberg) haben am Samstag, den 30. Januar in Coswig (Anhalt) einstimmig Sachsen-Anhalts Wirtschaftsminister und stellvertretenden CDU Landesvorsitzenden, Dr. Reiner Haseloff, zum Direktkandidaten der CDU gewählt. Kurt Brumme, der gegenwärtige Landtagsabgeordnete in diesem Wahlkreis, erklärte nicht noch einmal antreten zu wollen. Während einer Zugfahrt nach Magdeburg bot Brumme seinen Wahlkreis an, obwohl er sich nach eigenem Bekunden durchaus noch für fit hält, ein weiteres Mal zu kandidieren. „Es ist wichtig, dass unser Spitzenkandidat einen Wahlkreis hat und wir ihn damit an unsere Region binden können“ so Brumme.

 

Weiterlesen...

   

Grillfest des CDU Coswig (Anhalt) ein voller Erfolg

30. August 2009

Traditionell trifft sich der CDU Stadtverband im August zum Grillfest um in gemütlicher Runde nicht nur über Politisches zu reden. In diesem Jahr trafen sich Anhänger und Sympathisanten erstmal auf dem Gelände des Vereinsheimes des Seglervereins Coswig (Anhalt) direkt an der Elbe. Grund zum feiern gab es reichlich. Nicht nur, dass die CDU bei der Stadtratswahl erfolgreich abschneiden konnte, so konnten auch gleich mehrere neue Mitglieder begrüßt werden.

   

Albrecht Hatton soll Stadtratsvorsitz übernehmen

01. Juli 2009

Albrecht Hatton designierter Stadtratsvorsitzender"Es war schon ein Paukenschlag" sagte ein Fraktionsmitglied nach der Erklärung, dass Henry Stricker nicht noch einmal für das Amt des Stadtratsvorsitzenden kandidieren möchte. Er begründete dies mit den beruflichen und privaten Herausforderungen, welche zunehmend Zeit in Anspruch nehmen. Außerdem sagte Stricker, dass nach 10 Jahren Amtszeit nun auch einmal der Staffelstab weitergereicht werden könne.

 

Die Fraktion bedankte sich bei Henry Stricker für die langjährige und ausgesprochen souveräne Führung des Stadtrates. Gleichzeitig brachten die Fraktionäre ihr Bedaueren ob dieser Entscheidung zum Ausdruck.

Auf Vorschlag von Henry Stricker nominierte die Fraktion Albrecht Hatton für das Amt des Vorsitzenden des Stadtrates. Hatton erklärte seine Bereitschaft und versicherte das Amt neutral und im Interesse der Stadt ausfüllen zu wollen.

Die Wahl erfolgt zur konstituierenden Stadtratssitzung am 07. Juli. Hier wird die CDU/FDP Fraktion offiziell Albrecht Hatton vorschlagen. Für das Amt des stellvertretenden Stadtratsvorsitzenden nominierten die Christdemokraten Rolf Petrasch.

   

Wolfgang Tylsch als Fraktionsvorsitzender wiedergewählt

01. Juli 2009

Wolfgang Tylsch                                      alter und neuer Fraktionsvorsitzender Bei der konstituierenden Fraktionssitzung am vergangenen Samstag, wählten die am 7. Juni gewählten Stadträte der CDU und FDP, die eine gemeinsame Fraktion gebildet haben, Wolfgang Tylsch erneut zum Vorsitzenden. Damit ist ein Zeichen für Kontinuität und Verlässlichkeit in der Arbeit im Stadtrat gesetzt worden.

Für das einstimmige Ergebnis bedankte sich Wolfgang Tylsch und versprach, die nun deutlich größere Fraktion in bewährter Weise im Stadtrat zu führen.

Besonders wichtig ist ihm die Verknüpfung aller Fraktionsmitglieder unabhängig davon, ob sie aus der Stadt oder aus den Gemeinden kommen.

"Gemeinsam können und werden wir viel für unsere gemeinsame Stadt erreichen.

Das Schlüsselwort dabei ist "gemeinsam", darauf will ich achten." So Tylsch abschließend.

 

   

Seite 1 von 9

© CDU Stadtverband Coswig (Anhalt) 2016